Schul·untersuchung für Kinder

Bevor Ihr Kind in die Schule kommt,

muss es untersucht werden.

Die Untersuchung führt ein Schul·arzt durch.

 

Einige Kinder lernen langsamer als andere Kinder.

Zum Beispiel,

weil die Kinder eine Behinderung haben.

 

Bei Kindern mit einer Behinderung

schaut der Arzt ganz genau,

wobei die Kinder Hilfe brauchen.

 

Bei einigen Kindern fallen Probleme

schon im Kindergarten auf.

Zum Beispiel beim Laufen oder beim Sprechen.

 

Im Kindergarten gibt es eine Sprech·stunde.

Dort können Sie sich, als Eltern beraten lassen.

Zum Beispiel wie man Ihrem Kind helfen kann.

 

Eine besondere Hilfe gibt es im Alter von 0 bis 6 Jahren.

 

Die Hilfe nennt man:

Heilpädagogische Frühförderung.

 

Oder eine besondere Hilfe in der Schule.

Die Hilfe nennt man:

Sonder·pädagogische Unterstützung.

 

Wenn Ihr Kind diese Hilfen benötigt,

dann bekommen Sie eine Bescheinigung

vom Gesundheits·amt.

Die Bescheinigung nennt man Gutachten.

 

Vielleicht haben Sie noch Fragen,

dann melden Sie sich beim Gesundheits·amt.




Kontakt und Anfahrt

Kreisverwaltung Warendorf

Waldenburger Straße 2
48231 Warendorf

 

Telefon: 02581 53-0
Fax: 02581 53-1099
verwaltung(at)kreis-warendorf.de

 

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung

Montag-Donnerstag: 8.00 - 16.00 Uhr

Freitag: 8.00 - 14.00 Uhr

Oder nach Vereinbarung.

Für die Zulassungsstellen in Beckum und Warendorf, die Führerscheinstelle sowie das Bauamt und für Ausländerangelegenheiten gelten abweichende Öffnungszeiten, die Sie hier nachlesen können.

Auszeichnungen

Geförderte Projekte